icon

Medizinische Grundlagen für Nichtmediziner

3-tägiger Basiskurs für die Bereiche Verwaltung, Abrechnung und Organisation im Gesundheitswesen

Die immer komplexer werdenden Abrechnungssysteme der ambulanten und stationären Versorgung in Deutschland erfordern eine effektive Zusammenarbeit von Medizinern und Ökonomen. Dieses bedeutet, dass sich nicht nur Ärztinnen und Ärzte betriebswirtschaftliches Know-How aneignen, sondern Mitarbeiter/-innen aus der Abrechnung und der Verwaltung über medizinische Grundlagen verfügen müssen. Diese ermöglichen neben der Auswahl der konkreten Diagnosen und Prozeduren auch eine reibungslose Verständigung der beiden Berufsgruppen.

Deshalb sollen in diesem Kurs neben einer Einführung in die medizinische Terminologie (z. B. Bedeutung von ...itis, ...ektomie) auch die Definitionen, Ursachen und Folgen von häufigen Krankenhausdiagnosen demonstriert werden. Eine Übersicht zur entsprechenden Behandlung und eine Einordnung in die ambulanten und stationären Abrechnungskataloge erleichtern den Bezug zur Anwendung in der täglichen Praxis.

Den Teilnehmern stellen wir umfangreiches Lehrmaterial (Lehrbuch der medizinischen Terminologie, ICD- und OPS-Bücher, Arbeitsmaterialien) zur Verfügung. Die Kosten dafür sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Zielgruppe

Krankenhausmitarbeiter/-innen aus Verwaltung, Abrechnung, Sozialdienst, Mitarbeiter/-innen von Krankenkassen sowie aus der Medizintechnik und -industrie, die über wenig bzw. keine medizinischen Grundkenntnisse verfügen.
  • Grundlagen der Medizinischen Terminologie
  • Anatomie, Physiologie und Pathologie
  • Häufige Krankheiten und deren Behandlung aus folgenden Fachgebieten:
    • Innere Medizin
    • Kardiologie
    • Onkologie
    • Allgemein-/Viszeralchirurgie
    • Unfallchirurgie/Orthopädie
    • Gynäkologie/Geburtshilfe
    • Neurologie
  • Einordnung in DRGs und Zusatzentgelte
  • Informationen aus Patientenakten und Arztbriefen

Schulungszeit

Tag 1 10.00 bis 17.00 Uhr
Tag 2/3 09.00 bis 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr

Kevelaer: 880,00 Euro
zzgl. Umsatzsteuer
inkl. Mittagessen, Pausengetränke sowie Unterlagen in Druck- und Dateiformaten.

Sonstiges

Maximal 24 Teilnehmer. Ab 4 Teilnehmern für ein Krankenhaus wird ein Rabatt von 10 Prozent gewährt.

Kursumfang

26 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
(3 Schulungstage)

Referenten :

  • Dr. med. H.-G. Kaysers, Krankenhausbetriebswirt (VKD)
  • Dr. J. Freitag, Geschäftsführer Kaysers Consilium GmbH
  • Dr. med. A. Stockmanns, Facharzt für Innere Medizin, Gesundheitsökonom (ebs), Geschäftsführer Kaysers Consilium GmbH

> Die Anmeldebedingungen

Durchschnittliche Bewertung
der TeilnehmerInnen dieses Kurses:

Basis: 9 Bewertungen

  • Fachkompetenz und didaktische Fähigkeiten der Dozenten

    (5.0)

  • Aufbau und Strukturierung der Veranstaltung

    (4.8)

  • Service und Bewirtung

    (5.0)

  • >> Kommentare von TeilnehmerInnen

Termine

MG 18-1Kevelaer
3-tägige Schulung:
13.-15.03.2018
Kaysers | Consilium GmbH
Marienstraße 24
47623 Kevelaer